Spatenstich des Projektes "Grüne-Gasse"




Mit dem Spatenstich am 17. Oktober 2017 fällt der Startschuss für den Bau von insgesamt rund 145 Eigentumswohnungen im sympathischen Lendviertel.

Dieses ehemalige Gewerbegebiet wird zu einem städtebaulichen Schmuckstück in Lend weiterentwickelt. Neben der ansehnlichen Architektur des Neubaus gestaltet die Stadt Graz einen rund 2.000m² großen Verweilplatz für die zukünftigen Bewohner“, freute sich Bürgermeister Siegfried Nagl bei der Eröffnung.

Das Projekt "Grüne - Gasse" ist perfekt auf die aktuellen Anforderungen und Bedürfnisse ausgelegt: In den beiden geplanten Baukörpern entstehen insgesamt rund 145 Eigentumswohnungen ab 40 m² bis hin zu 96 m² Wohnfläche, dazwischen ein ruhiger Innenhof mit großen Grünflächen. Der Lebensmittelmarkt SPAR im Erdgeschoss des Hauses Grüne Gasse Nr. 19a und b bietet Infrastruktur, südlich davon ist ein öffentlicher, teilweise mit Bäumen beschatteter, Platz geplant.



Übergabe des Campus Eggenberg




Im Beisein von Architekt Markus Pernthaler, Christoph Holzer (Spar), Peter Piffl-Percevic, Bezirksvorsteher Robert Hagenhofer, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Karin Gruber, Geschäftsführer Stefan Hausberger (greenbox), Stadtrat Kurt Hohensinner, Landtagsabgeordneter Klaus Zenz und Landesrat Johann Seitinger wurde die Eröffnung der neuen greenbox JOANNEUM gefeiert, die das bereits seit 2006 bestehende Studentenwohnheim erweitert. Auf dem ehemaligen Siemens-Areal in der Eckertstraße wurde der „Campus Eggenberg“ entwickelt, in dessen östlichen Flügel das Studentenheim mit 80 Apartments für 197 Studierende geschaffen wurde. Die Rahmenbedingungen in Sachen Infrastruktur sind mit Bus, Bahn und Bim natürlich optimal – Innenstadt, Uni Graz und TU Graz sind von Eggenberg aus ohne Umstieg mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.